Archiv unserer Pressemitteilungen

FDP Kreistagsfraktion hat sich konstituiert

Chancen zur politischen Gestaltung werden genutzt

Kreis Kleve (Kreisverband) 15.06.2014 - Die neue FDP-Kreistagsfraktion hat sich am Sonntag zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen. Die Liberalen sind jetzt noch mit drei Mitgliedern im Kreistag vertreten.

Zum Fraktionsvorsitzenden wurde der FDP-Kreisvorsitzende Prof. Dr. Ralf Klapdor gewählt. Der Uedemer, der als Dozent an der Hochschule Rhein-Waal und Steuerberater tätig ist, löst damit den Klever Rechtsanwalt Dietmar Gorißen in der Fraktionsführung ab. Gorißen wird aber weiterhin als stellvertretender Fraktionschef fungieren. Als drittes Fraktionsmitglied hat Thomas Wittenburg aus Issum die Aufgabe des Pressesprechers übernommen. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrung als PR-Manager ist Wittenburg auch für die Pressearbeit des FDP-Kreisverbands sowie seines Ortsverbands Issum zuständig.

Neben den fraktionsinternen Aufgaben hat die FDP-Fraktion auch die künftige Besetzung der Ausschüsse beraten. „Dabei haben wir großen Wert darauf gelegt, dass berufliche wie auch politische Erfahrungen berücksichtigt werden“, erläutert der neue Fraktionsvorsitzende Ralf Klapdor. „Vor unserer kleinen Fraktion liegen viele verschiedene Aufgaben, die es in den kommenden sechs Jahren zu bewältigen gilt. Dafür ist es wichtig, dass wir unsere personellen Ressourcen bestmöglich zum Einsatz bringen. Das ist uns mit der Besetzung der Ausschüsse gelungen.“ Tatsächlich bieten sich der kleineren neuen FDP-Fraktion im Klever Kreistag mehr politische Gestaltungsmöglichkeiten als zuvor, da die CDU ihre absolute Mehrheit verloren hat. „Diese Chance“, so Klapdor, „werden wir nutzen und zum Wohle der Menschen im Kreis Kleve einsetzen.“

Zurück zur Übersicht