Archiv unserer Pressemitteilungen

FDP-Sommerfest war voller Erfolg

Fricke und Klapdor erwarten positives Wahlergebnis

Lockeres Gespräch unter Liberalen beim Sommerfest (links: Otto Fricke, rechts: Dr. Ralf Klapdor)
Lockeres Gespräch unter Liberalen beim Sommerfest (links: Otto Fricke, rechts: Dr. Ralf Klapdor)

Kreis Kleve (Kreisverband) 05.07.2013 - Nach einem rundherum gelungenen Sommerfest bereiten sich die Liberalen im Kreis Kleve nun auf die heiße Wahlkampfphase vor. Burg Boetzelaer bei Kalkar lieferte das stimmungsvolle Ambiente für das FDP-Sommerfest am vergangenen Wochenende. Vor rund 100 Mitgliedern und Gästen dankte der liberale Bundestagskandidat im Kreis Kleve, Prof. Dr. Ralf Klapdor, seinem Wahlkampfteam für die bisherige Unterstützung und betonte, dass die harte Arbeit erst noch in den nächsten Wochen folgen wird. „Aber“, so Klapdor „un-sere Arbeit wird sich lohnen. Wir haben ein gutes Programm für Deutschland auf unserem Bundesparteitag in Nürnberg verabschiedet und damit haben wir viele gute Argumente für den bevorstehenden Wahlkampf.“ Ebenso zuver-sichtlich äußerte sich auch der FDP-Bundesschatzmeister und haushaltspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Otto Fricke aus Krefeld: „Ralf Klapdor hat sich vorgenommen für den Kreis Kleve in den Bundestag einzuziehen, um sich dort unter anderem für ein einfaches und gerechtes Steuerwesen sowie die Belange der Menschen im Kreis einzusetzen - und wenn wir Liberale uns etwas vorgenommen haben, dann schaffen wir das auch!“ Einen ersten Erfolg konnten die Liberalen bereits während des Sommerfestes verzeichnen. Einige Gäste, die als Parteilose gekommen waren, gingen als neue FDP-Mitglieder wieder nach Hause.

Zurück zur Übersicht