Archiv unserer Pressemitteilungen

FDP will Bahnanbindung des Flughafen Weeze verbessern

Prof. Dr. Ralf Klapdor will Bahnanbindung des Flughafen Weeze verbessern.
Prof. Dr. Ralf Klapdor will Bahnanbindung des Flughafen Weeze verbessern.

Kreis Kleve (FDP-Kreistagsfraktion) 04.11.2008 - Die Initiative zur Verbesserung der Bahnanbindung hat jetzt die FDP-Kreistagsfraktion ergriffen. Die FDP verfolgt hierbei das Ziel, die Flughafenanbindung im Rahmen des Landesvorhabens "Rhein-Ruhr-Express" (RRX) zu thematisieren. "Bei der seinerzeitigen Konzeptionierung des RRX konnten die rasch gestiegenen Passagierzahlen an unserem Flughafen noch nicht berücksichtigt werden", begründet der Pressesprecher der FDP-Kreistagsfraktion, Prof. Dr. Ralf Klapdor den Vorstoß der FDP. Die Liberalen haben daher einen Antrag in den Kreistag eingebracht, in dem der Kreis die Berücksichtigung des Flughafen Weeze im Rahmen des RRX fordern soll.

Prof. Dr. Klapdor, der auch Mitglied des FDP-Landesvorstands ist, und Thomas Winkler, FDP-Mitglied im Verkehrsausschuss des Kreises wollen mit diesem Antrag sicherstellen, dass die Verkehrsanbindung des Flughafen Weeze bei jedem verkehrspolitischenb Vorhaben auf Landesebene mitthematisiert wird. Dies gelte nicht nur für die derzeit auf Kreisebene intensiv diskutierte Straßenanbindung, sondern auch für den ÖPNV. Auf Landesebene müsse der Flughafen Weeze konsequent als zukünftiger "dritter Flughafen hinter Düsseldorf und Köln" verkauft werden.

Zurück zur Übersicht