Archiv unserer Pressemitteilungen

FDP-Kreisverband mit 4 Mitgliedern im Bezirksvorstand vertreten

Kreis Kleve (FDP-Kreisverband) 23.04.2008 - Einen anstrengenden Samstag haben die 15 Mitglieder des FDP-Kreisverbands Kleve-Geldern hinter sich, die zum Bezirksparteitag der FDP-Niederrhein nach Kamp-Lintfort entsendet wurden. Nach einer motivierenden Rede des FDP-Landesvorsitzenden und Wissenschaftsministers, Prof. Dr. Andreas Pinkwart standen zunächst Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Der wiedergewählte Bezirksvorsitzende Dietmar Brockes wird unter anderem von dem Bezirksschatzmeister Alexander Bungert aus Kleve unterstützt. Michael Traurig, Boris Gulan und Prof. Dr. Ralf Klapdor vervollständigen als Beisitzer die Klever Riege im FDP-Bezirksvorstand.
Nach den Vorstandswahlen waren jedoch auch noch mehrere Anträge zu beraten. Von der Ablehnung der ineffektiven und unsozialen Umweltzonen, über die kontrovers diskutierte Pflicht zu einem kostenfreien Kindergartenjahr vor dem Grundschulbesuch bis hin zur Steuerpolitik reichten die Themen der verabschiedeten Anträge. Die Delegierten aus dem Kreis Kleve freuten sich dabei insbesondere, dass der von ihnen gestellte Antrag zum Abbau der Steuerbürokratie und Vereinfachung der Steuergesetze einstimmig an den Landesparteitag weitergegeben wurde.

Zurück zur Übersicht